Vielfalt in der Oberflächentechnik

Anodisieren nach Level British Standard - auch eine Spezialität der BWB

08.04.2016

Die BWB-Altenrhein AG ist einmal mehr an einem internationalen Architektur-Auftrag beteiligt
„The Diamond“ – einen wohlklingenden Namen hat er bekommen, der Neubau der Universität in Sheffield. Und tatsächlich funkelt seine Fassade wie ein Diamant. An seinem schillernden Kleid beteiligt war auch die BWB-Altenrhein AG. Sie erhielt den Auftrag mit internationaler Beteiligung für die Fassadenveredelung vom tschechischen Fassadenbauer Sipral, musste sich dafür aber zuerst gegen neun Konkurrenten durchsetzen. Entworfen wurde „the Diamond“ vom Architekturbüro Twelve architects and Masterplanners.

Speziell an diesem Auftrag war, dass die Bleche nach einer Englischen Norm anodisiert werden mussten: nach Level British Standard. Das bedeutet eine Schichtdicke von mindestens 25 µm und noch mehr Auflagen und Kontrollen vom Auftraggeber als bei regulären Verfahren: 
•    Anodisieren / Colinal 3145-Einfärben nach Grenzwertmuster und Level British Standard (BS 3987)
•    Prüfung nach British Standard 6161, Prozessqualifikationen nach EURAS/QUALANOD und internen Qualitätsmanagement-Prozessen
•    Verpackung gemäss genauen Kundenvorgaben in mitgelieferten Verpackungseinheiten,  Erfassung eines separaten Auftrags für jede Verpackungseinheit zur Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit, Verpackung der veredelten Teile in spezielle Transportkisten 
•    Messung der elektrischen Leitfähigkeit des Kundenmaterials
•    Dokumentation, um allfällige Legierungsunterschiede des Rohmaterials festzustellen
•    Festhalten aller Messergebnisse auf jedem Trägerprotokoll (Charge)

Zusätzlich musste vorgängig ein Sipral-Audit bestanden werden, es wurden technische Fragen beantwortet und Bemusterungen gemacht. Die Erfüllung all dieser Bedingungen, der  regelmässigen Austausch zwischen den Projektleitern der Sipral und den Terminverantwortlichen der BWB und die moderne Anlage der BWB-Altenrhein AG gab den Projektleitern die Sicherheit, den richtigen Partner ausgewählt zu haben.  Was sich bestätigte:   dieser Grossauftrag verlief reibungslos, terminsicher und ohne eine einzige Reklamation.

In der Zwischenzeit durfte die BWB-Altenrhein AG bereits zwei weitere Aufträge für Sipral anodisieren.

Louis Zindel
Verkaufsleiter Architektur, Altenrhein
louis.zindel@bwb-group.com

Raffael Bollag, BSc in Maschinentechnik
Leiter Qualität & Verfahrenstechnik, Altenrhein
raffael.bollag@bwb-group.com

 

Zurück