Fassadenauffrischung-Ottiger

Was lange währt, ist wieder schön

Fassadenauffrischung bei Ottiger Spezialitäten

09.12.2020

Nach drei Jahrzehnten frischt Ottiger Spezialitäten AG im luzernischen Ballwil seine Aluminium-Fassade auf. Der natürliche «Glanz» des Aluminiums wird mit der professionellen Reinigung wieder grossflächig sichtbar. Eine Aluminium-Fassade ist zeitlos und bleibt modern.


 


Seit 1988 produzieren Ottiger Spezialitäten hausgemachte Konfitüren, Gelées, Pestos und Saucen in Ballwil. Sogar traditionelle Käse werden hier in liebevoller Handarbeit hergestellt. All dies geschieht seit 32 Jahren in der eigens dafür erstellten Produktionshalle mit eloxierter Aluminium-Fassade. Diese erstrahlt nach einer professionellen Reinigung wieder in neuem Glanz. Es beeindruckt, wie die dreissigjährige Fassade ihren metallischen Charakter bewahrt hat und nun wieder wie neu erscheint.

"Der Aufwand hat sich definitiv gelohnt. Das matt-glänzende Ergebnis der Aussenfassade stimmt wieder mit dem Qualitätsversprechen an unsere Kunden überein.", meint Katja Ottiger, Geschäftsleiterin der Ottiger Spezialitäten AG und verweist auf die Vorher-Nachher-Bilder der Produktionshalle in Ballwil.

 

Objekt: Produktionsgebäude Ottiger Spezialitäten AG, Ballwil
Architekten: Robert Iten Architekturbüro, Dietikon
Fertigstellung: 1988
Fassadenauffrischung: 2018
Fassadenreinigung: HITZ Fassadenpflege AG
Zu den BWB Reinigungsempfehlungen


Interview mit Katja Ottiger, Geschäftsleiterin der Ottiger Spezialitäten AG

"Liebe zum Detail" ist bei Ottiger Spezialitäten spürbar und zeigt sich auch in der Fassadenreinigung vor zwei Jahren. Was war der Auslöser für die professionelle Reinigung?

Unser Fokus liegt generell auf einer hohen und konstanten Produktqualität, mittels zeitgerechter Produktion. Nun zeigt auch das äussere Erscheinungsbild unsere Qualitätsansprüche, sei es auf unserer Website oder eben an der Aluminium-Fassade unserer Produktionshalle. Als wir im Jahre 2019 intensiv in unsere Produktion investierten, wollten wir die Fassade gleich professionell reinigen lassen, welche von den natürlichen Witterungseinflüssen der letzten Jahrzehnte nicht mehr hübsch anzuschauen war. Nun passt auch das äussere Erscheinungsbild wieder.


Rund 50 Jahre Erfahrung zeichnet Ihr Unternehmen aus, seit über 3 Jahrzehnten werden Ihre hausgemachten Konfitüren, Gelées und Saucen im aktuellen Gebäude produziert. Welchen Aufwand betrieben Sie in all den Jahren für den Unterhalt der Aussenfassade?

Bis zur professionellen Reinigung war der Aufwand minimal. Situativ wurden verschmutzte Stellen der eloxierten Aluminiumfassade mit Wasser und Abwaschmittel gereinigt. Das wichtigste dabei ist das restlose Abspülen des Spülwassers.

Wie läuft das Reinigen einer Aluminiumfassade ab und was würden Sie anderen Unternehmen mit demselben Vorhaben raten?

Es lohnt sich, einen Reinigungsspezialisten für eloxierte Aluminiumfassaden zu beauftragen. Mehrere Unternehmen offerierten die Fassadenauffrischung und haben im Anschluss eine Testfläche gereinigt. Wir haben uns für eine etwas kostspieligeren Reinigungsservice entschieden. Das Endergebnis war ausschlaggebend: Die eloxierte Aluminiumfassade erschien nach der Testreinigung wieder in neuem Glanz und hob sich von den anderen Anbietern ab.

War Ihnen bewusst, dass die Aussenhülle Ihres Produktionshauses aus eloxiertem Aluminium ist und sie mit relativ wenig Pflegeaufwand Jahrzehnte erhalten bleibt?

Dass die Fassade aus eloxiertem Aluminium besteht, war uns bewusst. Was wir nicht wussten, wie beständig und kostenarm im Unterhalt ein solches Produkt ist. Diese Materialwahl lohnt sich beim Fassadenbau allemal. Schön, dass der natürliche «Glanz» des Aluminiums mit der professionellen Reinigung wieder grossflächig sichtbar geworden ist. Die Fassade ist zeitlos und bleibt modern.

Wie gefällt Ihnen das Endergebnis der Fassadenreinigung bei der Ottiger Spezialitäten AG?

Der Aufwand hat sich definitiv gelohnt. Das matt-glänzende Ergebnis der Aussenfassade stimmt wieder mit dem Qualitätsversprechen an unsere Kunden überein.

Wo geht es hin und wo sehen Sie die Ottiger Spezialitäten in weiteren 30 Jahren? Oder anders formuliert was dürfen Ihre Kunden bis zur nächsten Fassadenauffrischung erwarten?

Wir werden in den kommenden Jahrzehnten unserem Standort in der Innerschweiz treu bleiben. Unsere Spezialitäten werden sich weiterhin von Massenwaren abheben, die Rohstoffe dafür werden stets sorgfältig ausgesucht und die Produktion noch immer nach traditionellen Rezepten umgesetzt sein. Unsere Produktpalette wird hoffentlich weiterwachsen, die Liebe zum Detail wird bleiben.

Zurück