Angewandte Forschung im BWB-Entwicklungslabor

15.01.2020

Innovative Entwicklungen und steigende Anforderungen an die Qualität von Beschichtungen setzen zunehmend den Einsatz geeigneter Mess- und Analysentechnik voraus. Im modern ausgestatteten Entwicklungslabor der BWB Oberflächentechnik in Stans-Oberdorf werden neue Beschichtungen für spezielle Kundenanforderungen entwickelt und intensiv geprüft. Mit folgender Anlagentechnik stellen wir unseren Kunden Analyse- und Entwicklungs-Dienstleistungen zu attraktiven Konditionen bereit:

Versuchsanlage
Mit der Versuchsanlage der BWB Oberflächentechnik können Bauteile individuell beschichtet und einzelne Parameter gezielt optimiert werden, bis die Schichteigenschaften ideal auf die jeweilige Anwendung abgestimmt sind.

Digitale Messmikroskopie
Für die optische Beurteilung der Schicht kommt ein digitales Messmikroskop mit einer bis zu 1000-fachen Vergrösserung zum Einsatz. Oberflächenstrukturen können präzise vermessen, quantifiziert und qualifiziert werden.

Härteprüfung
Die Schichthärte wird mittels Härteprüfer bestimmt. Dieser misst an einer vordefinierten Messposition im Querschliff die Schichthärte und berechnet die Härtegrade in Vickers. Die Herstellung von Bauteil-Querschliffen erfolgt mittels Tischtrennmaschine mit automatischer Kühlung, einer Warmeinbettpresse und einer automatischen Schleif- und Polierstation.

Materialanalyse
Die Legierung eines Aluminiumbauteils beeinflusst den Schichtaufbau massgeblich mit. Das Röntgenfluoreszenz-Analyse-System (RFA) bestimmt die chemische Zusammensetzung und identifiziert Metall-Legierungen innerhalb der genormten Werkstoffklassen. Eine zusätzliche Messkammer ermöglicht auch das sichere Analysieren von kleinsten Bauteilproben.

Sonstige Mess- und Prüftechnik
Die Korrosionsbeständigkeit wird mit normierten Tests in der Salzsprühkammer geprüft. Zusätzlich werden zur Qualitätssicherung verschiedene Messsysteme zur Schichtdickenmessung, zur Bestimmung der Sealing-Qualität bei Eloxal-Beschichtungen, zur Bestimmung der elektrischen Restleitfähigkeit, zur Verschleiss- und Abriebbeständigkeit und zur chemischen Badanalyse, eingesetzt. Mit individuell definierten Testreihen können zudem Langzeitanwendungen und Extrembeanspruchungen simuliert werden.

Fordern Sie uns mit Ihren individuellen Anforderungen heraus. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und eine gemeinsame Entwicklung!

BWB Oberflächentechnik
Hanns-Dieter Wirth
Leiter Labor & Entwicklung
+41 58 861 93 90
hanns-dieter.wirth@bwb-group.com

Zurück