Eloxal-Beschichtung schützt optische Messgeräte der Firma Sigrist

18.08.2022

Mit den optischen Messgeräten der Sigrist-Photometer AG werden seit 1946 Prozesse in der Wasseraufbereitung, Lebensmittelindustrie, in industriellen Prozessen sowie Verkehr und Umwelt überwacht. Die Prozessphotometer messen Trübungen, Konzentrationen von Verunreinigungen oder den Rauch in Strassentunnels. Mittels kontinuierlicher Messungen können beispielsweise in der Trinkwasseraufbereitung Ressourcen gespart und Grenzwerte zuverlässig eingehalten werden.

Aufgrund der diversen Einsatzbereiche der Sigrist-Messgeräte müssen diese aus robusten und langlebigen Komponenten aufgebaut sein. Die Aluminium-Komponenten werden daher bei der BWB extramatt eloxiert und je nach Einsatzbereich Blau oder Schwarz eingefärbt. Neben dem Schutz von Abrasion und Korrosion wirkt die Oberfläche lichtabsorbierend, wodurch Verfälschungen am Messresultat vermieden werden.

"Für die Veredelung unserer Aluminiumkomponenten ist uns ein regionaler Partner enorm wichtig. Dass wir mit der BWB-Betschart AG einen zuverlässigen Partner haben, der nur 7 Kilometer von uns entfernt liegt, ist ein Glücksfall." stellt Ruedi Tschanz, Leiter Produktion, fest. Auf Grund der Nähe spart die Firma Sigrist Zeit, Geld und CO2-Emissionen ein.

Bild: In-Line Trübungsmessgerät AquaScat S der Sigrist-Photometer AG mit schwarz eloxiertem Messkopf

Zurück